Textversion | Druckversion | Leichte Sprache | Datenschutzhinweise | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum  
Das Dienstgebäude der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe

Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof ist auf dem Gebiet des Staatsschutzes die oberste Strafverfolgungsbehörde der Bundesrepublik Deutschland. Er übt das Amt des Staatsanwalts in allen schwerwiegenden Staatsschutzstrafsachen aus, die die innere oder äußere Sicherheit in besonderem Maße berühren.

Die innere Sicherheit wird durch politisch motivierte Delikte, insbesondere durch terroristische Gewalttaten, die äußere Sicherheit durch Landesverrat und Spionage tangiert. Zuständig ist der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof auch für die Verfolgung von Straftaten nach dem Völkerstrafgesetzbuch.


Generalbundesanwalt Range mit den Bundesanwälten Brinkmann und Müssig

Generalbundesanwalt Harald Range hat am 17. November 2014 im Rahmen einer Feierstunde in Karlsruhe die Bundesanwälte beim Bundesgerichtshof Volker Brinkmann und Peter Müssig in den Ruhestand verabschiedet (Pressemitteilung Nr. 38/2014 vom 17. November 2014).



Aktuelle Pressemitteilung vom 21.11.2014

Generalbundesanwalt erwirkt Haftbefehl gegen ein mutmaßliches ETA-Mitglied
Der Generalbundesanwalt hat am 19. November 2014 beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs Haftbefehl gegen den 51-jährigen spanischen Staatsangehörigen Tom...